Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss Empty Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss

Beitrag von Phönixfeder am So 10 Jul 2011, 15:01

Hier geht es darum eine Geschichte in der Übungsarena, in Gemeinschaftsarbeit zu erstellen, die einer anfängt und ein anderer (einige andere) fortsetzt (en), mit mindestens 4-5 Sätzen!


Und natürlich sind auch Meinungen / Kommentare erwünscht!!!







Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss




Endlich war es soweit. Der letzte Monat, vor ihrem zehnten Geburtstag war angebrochen, die Party rückte näher und näher und es war an der Zeit für die Planung der Feier. Marie polterte die Treppe hinunter, schlitterte um die Ecke, an deren Seite die Toilettentür und die Haustür waren und platzte in die offene Küche, wo ihre Mutter bereits das Frühstück zubereitete.
Zum Glück hatten die Sommerferien bereits angefangen und Marie würde genug Zeit haben, mit ihren beiden besten Freunden eine Megaparty auf die Beine zu stellen.











Zuletzt von Phönixfeder am Di 12 Jul 2011, 14:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Phönixfeder
Phönixfeder
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 8908
Anmeldedatum : 09.11.09
Geburtstag : 02.11.77
Ort : Zwischen Pergament und Federkiel
Arbeit : Erzieherin, Autorin, Mama
Hobby : Emmalein, Lesen, schreiben, Bauchtanz,
Genre : Fantasy, Grusel, Horror, Märchen, SiFi

http://elternwelt.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss Empty Re: Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss

Beitrag von Gast am So 10 Jul 2011, 16:40

Gespensterstunde und Geburtstagskuchen mit Guss




Endlich war es soweit. Der letzte Monat, vor ihrem zehnten Geburtstag war angebrochen, die Party rückte näher und näher und es war an der Zeit für die Planung der Feier. Marie polterte die Treppe hinunter, schlitterte um die Ecke, an deren Seite die Toilettentür und die Haustür waren und platzte in die offene Küche, wo ihre Mutter bereits das Frühstück zubereitete.
Zum Glück hatten die Sommerferien bereits angefangen und Marie würde genug Zeit haben, mit ihren beiden besten Freunden eine Megaparty auf die Beine zu stellen.

--------------------------------------Phönixfeder

"Guten Morgen, Mama!", rief Marie und schlitterte auf ihre Mutter zu. Der Boden war gefliest und ihre Socken extra-flauschig, was so viel hieß wie: Rutschpartie...
"Morgen, mein Engel!", begrüßte ihre Mutter sie. Schnell legte diese die Teller wieder hin, die sie gerade zum Esstisch hinüberbringen wollte und fing ihre Kleine auf.

-------------------------------------------Somika
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten