Pergament&Federkiel/Schreib-Forum/Schriftsteller-Forum

Eine Seite rund um Schreiben|Lesen|Gedichte|Songtexte|Romane|Kreativität|Poesie|und vieles mehr
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum anzeigen

Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Schloss- Schreiber

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Märchenfee
Moderatoren
Moderatoren
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3567
Anmeldedatum : 22.10.10
Geburtstag : 21.08.67
Ort : Landkreis Oldenburg
Hobby : schreiben, meine Hunde, Handarbeiten

BeitragThema: Schloss- Schreiber   Mi 27 Feb 2013, 09:56

Hab neues von Uschtrin bekommen....
Schloss-Schreiber 2013
AstroArt-Literaturwettbewerb 2013

Mit Unterstützung der Hamburger Volksbank, der Bergedorfer Zeitung und des Bezirks Bergedorf wird der 4. Astro-Art-Literaturpreis ausgelobt. Zusätzlich wird ein einmonatiges Stipendium (September 2013) für einen Schloss-Schreiber ausgeschrieben.

Das Wettbewerbsthema lautet "Nicht jedes Fenster ist aus Glas".

Ursprünglich bezeichnet fenestra nichts weiter als eine Öffnung im Mauerwerk. Wodurch wird dieses Mauerloch zum Fenster? Durch das Glas? Durch die Menschen, die diese Maueröffnung schlagen, um Licht in ihren Lebensraum zu lassen? Man steht am Fenster und sieht hinaus oder hinab oder hinauf. Steht man davor, kann man hineinsehen. Oder auch nicht. Betrachten die Besucher im Aquarium Fische hinter Glas, oder studieren die Fische durch große Fenster die Menschen? Liebende und Einbrecher "fensterln". Und am Fenster zum Hof konnte ein Mordfall beobachtet werden. Dachluken, Oberlichter, Butzenfenster, Panoramafenster, Milchglasfenster, Windschutzscheiben, Spiegelfenster, vergitterte Fenster und prachtvolle Kirchenfenster. Was verändert sich, wenn das Glas beschlägt oder zerbricht? Ist es noch ein Fenster, wenn es zugemauert wurde? Hüte dich vor offenen Fenstern. Offene Zeitfenster, offene Fenster in den virtuellen Computersystemen und offene Augen. Die Augen sind die Fenster zur Seele, heißt es. Ist die Gegenwart nur ein Fenster in die Zukunft? Können alle Fenster geöffnet werden? Und wer reinigt sie, wenn wir nicht mehr durch sie hindurchsehen können?

Öffnen Sie ein Fenster zu Ihrer Fantasie, und schicken Sie uns Ihren Text zum Thema "Nicht jedes Fenster ist aus Glas".

Preisgelder AstroArt-Literaturwettbewerb:

1. Platz: 600,- Euro
2. Platz: 400,- Euro
3. Platz: 200,- Euro

- gestiftet von der Hamburger Volksbank und unterstützt vom Bezirk Bergedorf
- der Erstplatzierte erhält den AstroArt-Literatur-Wanderpokal (gestaltet von Angelika Pöter)
- die besten fünf Texte werden in der "Bergedorfer Zeitung" veröffentlicht
- eine Auswahl der Texte wird in einer Anthologie (Herbst 2013) veröffentlicht werden
- jeder Autor und jede Autorin eines Textes, der in der Anthologie veröffentlicht wird, erhält zwei Freiexemplare als Honorar

Stipendium des Schloss-Schreibers:

1500,- Euro (gest. Hamburger Volksbank)
Schreibmöglichkeit (Soltauzimmer) im Schloss
mietfreie Unterkunft in Stipendiatenwohnung
Residenzpflicht im September 2013
zwei Lesungen während des Aufenthalts als Schloss-Schreiber
Teilnahmebedingungen:

Mit einem bisher unveröffentlichten Prosatext, der eine Länge von 5 Normseiten (30 Zeilen à 60 Anschläge - maximal 9000 Zeichen inkl. Leerzeichen - bitte angeben!) nicht überschreitet (längere Texte werden nicht berücksichtigt!), kann jede/r Schreibende an beiden Ausschreibungen teilnehmen.

Das Motto lautet: "Nicht jedes Fenster ist aus Glas" und darf im Titel der Geschichte enthalten, jedoch nicht (!) alleiniger Titel des eingereichten Prosatextes sein.

Jeder Einsender eines Prosatextes zu dem ausgeschriebenen Thema, der den Teilnahmebedingungen entspricht, nimmt am AstroArt-Literaturwettbewerb teil.

Wer sich darüber hinaus für das Literaten-Stipendium des Schloss-Schreibers bewerben möchte, muss zusätzlich zum eingereichten Prosatext ein maximal zweiseitiges Motivationsschreiben mit senden.

Der Prosatext muss in vierfacher Ausfertigung, das Motivationsschreiben lediglich in einfacher Ausfertigung, gerne auf Recyclingpapier, per Post (keine Einschreiben!) eingereicht werden (per e-mail eingereichte Beiträge sind nicht zulässig und werden ungelesen gelöscht).

Zur Wahrung der Anonymität darf auf den vier Exemplaren des Teilnahmebeitrags nur der Titel der Geschichte, jedoch nicht der Name des Verfassers stehen. Ebenfalls auf dem Motivationsschreiben zum Schloss-Schreiber darf kein Verfasser genannt werden.

Jeder Bewerbung muss ein ausgefüllter Teilnahmebogen (download unter www.kulturelle-initiativen.de/hof-2/ausblick/literaturwettbewerb.html) in einfacher Ausführung beiliegen! Die Texte werden der Jury anonymisiert vorgelegt.

Einsendeschluss ist der 30.04.2013.

Die GewinnerInnen werden bis zum 31.07.2013 benachrichtigt.

Die Preisverleihung zum AstroArt-Literaturpreis und die Begrüßungsfeier des Schloss-Schreibers finden am 31. August um 18:00 Uhr im Innenhof des Bergedorfer Schlosses (Café la note) statt. Der Schloss-Schreiber residiert anschließend einen Monat lang (September 2013) in der Schloss-Schreiber-Wohnung, ihm wird das Soltauzimmer im Bergedorfer Schloss als Schreibzimmer zur Verfügung stehen.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb versichert jede/r Autor/in ausdrücklich, dass er/sie den Beitrag selbst verfasst hat und keine Rechte Dritter verletzt.
Jede/r Teilnehmer/in erklärt sich grundsätzlich bereit, auf der Preisverleihungsveranstaltung ihren/seinen Beitrag öffentlich zu lesen, und ist mit einer Veröffentlichung in der Bergedorfer Zeitung und/ oder Wettbewerbsanthologie (gemäß Ausschreibungsbedingungen) einverstanden.
Ein Anspruch auf ein Extrahonorar, neben den beiden Freiexemplaren, besteht nicht. Darüber hinaus verbleiben sämtliche Rechte an den Texten bei den Autoren/innen.

Wichtig: Ohne Teilnahmebogen wird Ihre Einsendung nicht berücksichtigt!

Für Fragen: Literaturwettbewerbe@kulturelle-initiativen.de

Einsendungen an:

Bergedorfer Schloss
- Literaturwettbewerbe -
Bergedorfer Schlossstr. 4
21029 Hamburg

Jury:

Ella Marouche (Autorin, Veranstalterin)
Ulf-Peter Busse (Chefreporter der Bergedorfer Zeitung)
Heidi Melis (Germanistin, Sprecherin der Hamburger Volksbank)
Rüdiger Käßner (Autor, Veranstalter, Literaturwissenschaftler)
Huug van’t Hoff (Autor, Kultursoziologe)
Nach oben Nach unten
http://andrea-wendeln.jimdo.com
Phönixfeder
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 8899
Anmeldedatum : 09.11.09
Geburtstag : 02.11.77
Ort : Zwischen Pergament und Federkiel
Arbeit : Erzieherin, Autorin, Mama
Hobby : Emmalein, Lesen, schreiben, Bauchtanz,
Genre : Fantasy, Grusel, Horror, Märchen, SiFi

BeitragThema: Re: Schloss- Schreiber   Mo 25 März 2013, 19:04

och menno...des wäre mit sichherheit was für mich, aber leider klappts im moment nicht so mit der zeit...verdammisch
Nach oben Nach unten
http://elternwelt.forumieren.com/
 
Schloss- Schreiber
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pergament&Federkiel/Schreib-Forum/Schriftsteller-Forum :: Schwarzes Brett :: Archiv-
Eine Antwort erstellen