Pergament&Federkiel/Schreib-Forum/Schriftsteller-Forum

Eine Seite rund um Schreiben|Lesen|Gedichte|Songtexte|Romane|Kreativität|Poesie|und vieles mehr
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum anzeigen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Literaturpreis Floriana

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Märchenfee
Moderatoren
Moderatoren
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3533
Anmeldedatum : 22.10.10
Geburtstag : 21.08.67
Ort : Niedersachsen
Hobby : schreiben, Handarbeiten

BeitragThema: Literaturpreis Floriana   Fr 09 Mai 2014, 22:54

Literaturpreis Floriana
Abgabeschluss
20.06.14
20. Juni 2014
Vergabe:
alle zwei Jahre
Preisgeld:
2.000 bis 7.000 Euro
Zuwendungsgeber:
Marktgemeinde St. Florian
Webseite
Verleihung:
November 2014
Voraussetzungen:
Themenvorgabe: Macht

Webseite
Beschreibung
Die Marktgemeine St. Florian schreibt zum 11. Mal einen internationalen Literaturpreis aus. Die Jury wählt aus den Einsendungen neun AutorInnen, die eingeladen werden, vom 14.11 bis 16.11.2014 ihre eingesendeten Arbeiten in St. Florian zu präsentieren. Die Reihenfolge der Lesungen wird im Vorfeld der FLORIANA ausgelost und in einer Info-Broschüre veröffentlicht. Die Werke werden nach der Lesung zur Diskussion gestellt. An diesem Meinungsaustausch beteiligen sich Jury, AutorInnen und Publikum. Die Entscheidung über die drei PreisträgerInnen fällt die Jury am Ende der Lesungen.Der Veranstalter übernimmt Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung.
Preise
1. Preis EUR 7.000,-
2. Preis EUR 3.500,-
3. Preis EUR 2.000,-
Das Lesehonorar für die sechs anderen Vortragenden beträgt je EUR 250,-.
Bedingungen
-Es kann jeweils nur ein Werk eingereicht werden.
-Die/Der Einreichende ist zugleich UrheberIn des Werkes.
-Es ist wünschenswert, dass unveröffentlichte Texte eingesandt werden. Wenn die AutorInnen aber geeignete, bereits publizierte Werke einreichen, ist auch dies möglich. Bei der Auswahl und Preisfindung durch die Jury ist allerdings einem noch nicht verlegten Text der Vorzug einzuräumen, wenn er nach Meinung der Jury bereits publizierten Texten
ebenbürtig ist.
-Für den Zweck der Einreichung und den Zeitraum der Veranstaltung überantworten die EinsenderInnen ihr Werk dem Veranstalter der FLORIANA 2014.
-Eventuelle Rechte von Dritten an ihrem/seinem Werk klärt die/der Einreichende selbst.
-Der Veranstalter behält sich vor, im Rahmen von Lesungen aus dem Text vorzutragen und dieses Werk auch in verschiedenen Medien, zumindest teilweise, zu präsentieren.
-Es ist vorgesehen, dass die Arbeiten der neun TeilnehmerInnen der Endrunde ausschnittweise auf einer CD veröffentlicht werden.
-Die/Der Einreichende garantiert, dass sie/er gemäß den vorliegenden Ausschreibungsbedingungen über das eingereichte Werk verfügungsberechtigt ist und den Veranstalter gegen allfällige Ansprüche Dritter schad- und klaglos hält. Dies gilt auch für die Kosten der Rechtsvertretung.
Bewerbung
Die eingereichten Werke sollen in einem nachvollziehbaren Zusammenhang zum vorgegebenen Thema stehen.
Formal unterliegen die Einsendungen keinen Beschränkungen. Ein Umfang von 20 bis 100 Seiten ist erwünscht.
Die Einreichungen, bestehend aus dem Text in sechsfacher Ausfertigung, einem Portraitfoto, biografischen
Angaben und, falls vorhanden, einem Werkverzeichnis, sollen an genannte Adresse gesandt werden.
Es werden keine CDs oder DVDs angenommen.
Bewerbungsstelle:
FLORIANA 2014, Marktgemeinde St. Florian, z.Hd. Mag. Klaus Liedl
Klotzmannstr. 1
A-4490 St. Florian bei Linz
 
 

Ansprechpartner/in:
Klaus Liedl
Tel.: +43-(0)7224-53 53
bildhauer@klausliedl.at
Nach oben Nach unten
http://anwen67.npage.de/willkommen_81702436.html
 
Literaturpreis Floriana
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pergament&Federkiel/Schreib-Forum/Schriftsteller-Forum :: Schwarzes Brett :: Ausschreibungen-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen