Pergament&Federkiel/Schreib-Forum/Schriftsteller-Forum

Eine Seite rund um Schreiben|Lesen|Gedichte|Songtexte|Romane|Kreativität|Poesie|und vieles mehr
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum anzeigen

Eine Antwort erstellen
Teilen | 
 

 „Wenn der Leser nicht zaubern kann…“ – Magus-Preisfrage 2013

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Märchenfee
Moderatoren
Moderatoren
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3651
Anmeldedatum : 22.10.10
Geburtstag : 21.08.67
Ort : Landkreis Oldenburg
Hobby : schreiben, meine Hunde, Handarbeiten

BeitragThema: „Wenn der Leser nicht zaubern kann…“ – Magus-Preisfrage 2013   Fr 05 Apr 2013, 12:08

„Wenn der Leser nicht zaubern kann …“ – Magus-Preisfrage 2013

Abgabeschluss :12.07.13

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Wenn der Leser nicht zaubern kann…“ – Magus-Preisfrage 2013

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2013 schreibt die GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit im Kontext der Magus Tage Münster einen literarisch-akademischen Wettbewerb aus. Die Preisfrage lautet:


„Wenn der Leser nicht zaubern kann… Worin besteht der Reiz und worin liegt der Sinn, schwierige literarische Texte verstehen zu wollen?“



„Der Buchstabe mag immerhin gedruckt sein, der Verstand und Sinn lässt sich nicht drucken“, hat Johann Georg Hamann (1730 Königsberg – 1788 Münster) einmal angemerkt und damit das Verstehen eines Textes als grundsätzlich problematisch erkannt. Zudem beklagt der „Magus in Norden“, dessen Texte lange als dunkel und unverständlich galten, die mangelnde Bereitschaft seiner Zeitgenossen, sich auf einen schwierigen Text einzulassen: „Blindheit und Trägheit des Herzens ist die Seuche, an welcher die meisten Leser schmachten.“


Bis zum 12. Juli 2013 werden literarische oder wissenschaftliche Texte von maximal 30.000 Zeichen gesucht, die auf Deutsch geschrieben und noch nicht publiziert sind. Am Wettbewerb teilnehmen können SchriftstellerInnen, WissenschaftlerInnen, PublizistInnen oder Studierende, die schon veröffentlicht haben. Eine Fachjury wählt die beste Antwort auf die Magus-Preisfrage aus. Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert und wird bei den Magus Tagen Münster 2013 (18.-20.10.2013) überreicht.


Ausführliche Informationen zur Preisfrage, den Bewerbungsmodalitäten und zu den Magus Tagen 2013 finden Sie unter www.magus-tage.de

Einsendeschluss: Freitag, 12. Juli 2013 (Poststempel)
Nach oben Nach unten
http://andrea-wendeln.jimdo.com
 
„Wenn der Leser nicht zaubern kann…“ – Magus-Preisfrage 2013
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Pergament&Federkiel/Schreib-Forum/Schriftsteller-Forum :: Schwarzes Brett :: Archiv-
Eine Antwort erstellen